Oskar Prinz zu Bentheim

25. Februar 2007 um 16:05 Uhr | In News | 3 Kommentare

Sie ist gut 1000 Jahre alt und gilt als eine der schönsten ihrer Art in Norddeutschland: Die Burg Bentheim. Viele Legenden ranken sich um den mächtigen Sandstein-Bau, der als eines der Wahrzeichen der Grafschaft Bentheim gilt. Wer war zum Beispiel “de witte Jüffer”, die noch heute durch die Gemäuer spuken soll? Über das Leben – damals und heute – zwischen Krautgarten und Kronenburg spricht Oskar Prinz zu Bentheim mit Günter Plawer. Das Interview war am 25. Februar 2007 auf der Ems-Vechte-Welle zu hören.

mp3 – 40:59 – 19,2mb

3 Kommentare »

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

  1. Lieber Oskar, liebe Margot,

    wir haben uns gefreut, Dein, Oskars, Foto im Internet zu sehen.

    Wann kommen wir endlich wieder mal zusammen?

    Liebe Grüße von Erika, Curt und Anne

    Kommentar by Ziegler, Erika & Curt, BONN — Juli 28, 2007 #

  2. Hallo Oskar,
    Es hat mich gefreut, dieses Foto im Internet zu sehen. Wir haben uns im Landschulheim Burg Nordeck
    zwischen 1958 und 1960 gekannt. Ich lebe nach wie vor, auf Teneriffa (Kanarische Inseln). Ich weiss nicht , ob Du mich noch erinerst.
    Grüsse,

    Carlos

    Kommentar by Carlos Melchior — September 25, 2009 #

  3. Lieber Oskar,
    ein Tenniskollege fährt des öfteren zur Kur nach
    Steinfurt und war auch schon in Deinem Schloß!
    Das brachte mich erst auf die Idee Deine Web-site
    anzuklicken.Mein Gott das ist schon 50 Jahre her.
    Ich wünsch Dir alles Gute. Gruß Dietlein

    Kommentar by Dieter Flageolet — Januar 22, 2011 #

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez.
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^

blogoscoop