Klaus Doldinger

5. November 2006 um 16:05 Uhr | In News | Kommentar schreiben

Die Erkennungsmelodie des Tatorts und die Filmmusik zu Klassikern wie “Das Boot” oder “Die unendliche Geschichte” gehören wohl zu den bekanntesten Kompositionen von Klaus Doldinger. Diese Arbeiten machen jedoch nur einen kleinen Teil seines Schaffens aus. Der Münchner hat sich seit vielen Jahren dem Jazz verschrieben. In seiner Laufbahn brachte er mehr als 50 Tonträger heraus und stand über 4200 Mal auf der Bühne. Anfang November trat Klaus Doldinger in Neuenhaus auf. Am Rande des Konzerts sprach der 70-Jährige mit Achim Haming. Das Interview war am 5. November 2006 auf der Ems-Vechte-Welle zu hören.

mp3 – 34:05 – 16,0mb

No Comments yet »

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez.
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^

blogoscoop